Heikes Kinderinsel
Heikes Kinderinsel

Mein Betreuungsangebot:

Mein pädagogisches Konzept basiert darauf, dass Kinder für eine gesunde Entwicklung viel Freiraum zur Entfaltung haben und lernen für ihr Tun auch ein Gefühl zu entwickeln und, dem Alter entsprechend, Verantwortung dafür zu übernehmen. Nach und nach sollen sie lernen, sich an Regeln zu halten, die für ein gutes Miteinander wichtig sind.

Ich möchte nicht, dass die mir anvertrauten Kinder in ihrer Entwicklung gehemmt oder überfordert werden, sondern ich möchte individuell auf ihre Bedürfnisse eingehen und Wege finden (in Zusammenarbeit mit den Eltern), sie so zu fordern und fördern, dass sie Spaß daran haben Neues zu lernen und sich weiter zu entwickeln.

Sie sollen viel in der Natur spielen, erleben, lernen und entdecken können. Selbstverständlich müssen sie dabei genügend Freiräume haben, um eigene Entdeckungen machen zu können, aber auch entsprechende Förderung / Forderung im Bedarfsfall erhalten.

Die kreative Entwicklung ist ebenfalls ein wichtiger Punkt in meinem Konzept, z.B. an Tagen mit zu schlechtem Wetter mit altersgerechten Materialien kreativ arbeiten (z.B. Window Color, Knete, Blättern / Kastanien, Lego / Playmobil, Stiften / Farben, verkleiden usw.), wobei ich darauf achte, den Kindern nicht alles an die Hand zu geben, sondern versuche sie Ihre Fantasie dabei ausleben zu lassen. Selbstverständlich stehe ich dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Gerne bastle ich auch mit den Kindern für besondere Anlässe, wie Muttertag, Geburtstage, Weihnachten etc.

Bisher habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass die von mir betreuten Kinder gerne im Garten mithelfen und dabei viel über die Natur lernen, z.B. wie man Obst und Gemüse und Blumen sät / pflanzt und wie dieses dann heranwächst, bis man es selbst verarbeiten und / oder essen kann. Hierfür habe ich den Kindern meist ein kleines Beet zur Verfügung gestellt, wenn sie alt genug waren, für das sie eigenständig (ab ca. 1,5 – 2 Jahren mit entsprechender Hilfestellung und Anleitung) für Ihre Pflanzen sorgen lernen.

Ansonsten versuche ich viel Abwechslung zu bieten, sei es mit schwimmen, Ausflügen, Wanderungen oder gemeinsamen Spielenachmittagen, sportlichen Aktivitäten, Musizieren / musikalischer Früherziehung, für jedes Kind findet sich etwas, das ihm liegt.

Sollte ein Kind bereits die Schule besuchen, erhält es auch gerne Unterstützung bei Schulaufgaben oder dem Lernen.

Wenn ein Kind noch tagsüber Schlafpausen braucht, kann ich darauf selbstverständlich eingehen. Hier werden die Zeiten zum draußen spielen dann entsprechend gelegt und drinnen Aktivitäten angeboten, die nicht zu störend sind. So lernen die Kinder direkt gegenseitige Rücksichtnahme, auf die ich sehr viel Wert lege (selbstverständlich dem Alter entsprechend, man kann von einem 2- jährigen Kind nicht erwarten, dass es 2 Stunden „mucksmäuschenstill" ist).

Natürlich gibt es sicherlich auch einmal Konflikte oder Streitigkeiten, die ich mit einem Gespräch über das Problem mit viel Ruhe, Geduld und der Suche nach einer sinnvollen Lösung / einem sinnvollen Kompromiss zu bereinigen versuche, sofern die Kinder dies nicht alleine schaffen.

+++NEWS+++

Zurzeit habe ich keine freien Betreuungsplätze. Bei Interesse bitte trotzdem / frühzeitig bei mir melden.

 

 

Liebe Grüße

Ihre Heike

Ich bin für Sie da...

Heike Olig

Westerwaldstr. 66

56170 Bendorf

Telefon & Mail

Festnetz:

   02601 / 950 330

Mobil:

   0162 / 491 6502

Email:

Heike@Heikes-Kinderinsel.de

  

Nutzen Sie auch gerne direkt mein Kontaktformular.

Für Sie seit dem 19.02.2014 Online!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heikes Kinderinsel